Wahre Stärke kommt von innen!

„Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen.“ Mahatma Gandhi

Der Satz eines Mannes, der genau das gelebt hat. Und er hat gesiegt. Er hat sein Volk mit friedlichem Widerstand aus der Unterdrückung geführt. Er hat Gewaltlosigkeit und Demut vorgelebt.

Er hat der Welt gezeigt, was ein starker Geist ohne Gewalt vollbringen kann.

Gewaltlosigkeit wird in unserer Gesellschaft gern lächerlich gemacht und dabei völlig unterschätzt. Dabei ist Willensstärke und gewaltloser Widerstand eine extrem starke Kraft. Man muss nichts zerstören oder beschädigen, um seine Meinung auszudrücken. Wenn man dem Gegner keine Angriffsfläche bietet und dabei ruhig und fokussiert bleibt, macht das einen viel stärkeren Eindruck und vermittelt Stärke und Überlegenheit. Zerstören und rumbrüllen kann jeder dumme Idiot. „In der Ruhe liegt die Kraft“ sagt ein altes Sprichwort. Und das stimmt.

Doch woher kommt diese Kraft? Sie kommt aus den Tiefen unserer Seele. Wenn man tief in sich spürt das man das Richtige tut, verleiht es uns Flügel, auch ohne eklige Aufputschbrause.

Die Überzeugung öffnet Tore in uns, die sonst verschlossen sind.

Wenn wir uns und unsere Welt verändern wollen, gibt es nur einen Weg. Der Weg muss gewaltlos gegangen werden. Nur so wird es uns gelingen, alle Menschen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Gewalt erzeugt immer nur neue Gewalt. Diesen Weg beschreitet die Menschheit nun schon seit tausenden von Jahren. Geändert hat sich dabei nichts.

Wer aus sich selbst heraus etwas Neues schaffen will, und es eine lange Zeit bestehen soll, der wird es immer auf eine friedliche und gewaltfreie Art tun. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt. Das lehrt uns die Geschichte und das tägliche Leben.

Warum also gibt es soviel Gewalt, Zwänge und Unfreiheit? Wir sollten uns frei machen. Wir sollten zuerst in uns eine neue Freiheit erschaffen. Nur wenn wir von Frieden erfüllt sind, können wir auch friedvoll miteinander umgehen.

Wer täglich meditiert, kann diesen Frieden und die daraus resultierende Kraft selbst erfahren. Darum sollten mehr Menschen diese Kraft des Friedens und der inneren Zufriedenheit für sich selbst entdecken.

Lernt wieder euch selbst zu vertrauen, versenkt euch in euch selbst und spürt euren inneren Frieden. Das gibt euch Kraft eure Ziele auf friedliche Art zu erreichen und trägt diesen Frieden auch in die Welt um euch herum.

Nur dieser Weg wird jeden persönlich und die Welt als Ganzes stärker und erfolgreicher machen.

Und das macht die Meditation zu den zwanzig wichtigsten Minuten des Tages!

Meditiert mal wieder. 🙂

(Wer es lernen möchte, kann auch in meinem Buch einen Einstieg finden…)

1 Comment

  • Regina Raab

    18. Januar 2017 at 8:47 Antworten

    Im Grunde stimme ich dir zu. Ich wünsche mir das gewaltfreie Leben ebenfalls. Ich lebe gewaltfrei und glaube an die innere Kraft. Aber ich zweifele immer dann, wenn ich Menschen sehe, erlebe, die offene Gewalt zeigen. Wenn man sich aus Not wehrt, dann ist es auch Gewalt. Aber geht es ohne? Ich glaube nicht. Ganz schwieriges Thema.

Möchtest du gern einen Kommentar dazu verfassen?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details anzeigen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen